"Die Medicin ist eine sociale Wissenschaft"
Rudolf Virchow (1821-1902)
Salomon Neumann (1819-1908)

UMG: Juniorprofessur (m/w)

An der Universitätsmedizin Greifswald, rechtsfähige Teilkörperschaft der Universität Greifswald, ist im Rahmen des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (Tenure-Track-Programm) eine

W1-Juniorprofessur für Biometrie (m/w)

mit Tenure Track (W2) im Institut für Community Medicine zu besetzen. Eine Berufung auf die W2-Professur setzt voraus, dass die Einstellungsvoraussetzungen vorliegen und die Berufungsfähigkeit der Kandidatin/des Kandidaten im Rahmen eines entsprechenden Berufungsverfahrens (§ 58 ff. LHG M-V analog) festgestellt wird. Perspektivisch ist die Leitung einer eigenständigen Abteilung im Institut vorgesehen.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Berufung sind Kompetenzen und Erfahrungen in quantitativen Methoden, der biometrischen Planung und der Auswertung hypothesenprüfender epidemiologischer und klinischer Studien. Aufgabenschwerpunkte liegen im Bereich längsschnittlicher Analysen prospektiver bevölkerungsbezogener und klinischer Kohorten, die gegenwärtig (SHIP, SNiP und GANI_MED) und zukünftig, beispielsweise im Rahmen des Forschungsunterstützenden Klinischen Arbeitsplatzsystems (KAS+) an der UMG betrieben werden sowie in der Anwendung und Weiterentwicklung innovativer Studiendesigns, der biometrischen Fallzahl- und der Auswertungsplanung von klinischen Studien aller Phasen. Erwartet werden pädagogische Eignung, Offenheit für interdisziplinäre Ansätze, die Bereitschaft, sich bei der Weiterentwicklung der Forschungsschwerpunkte Community Medicine und Molekulare Medizin sowie dem Aufbau des Koordinierungszentrums für Klinische Studien der UMG zu engagieren sowie für Kooperationen mit anderen Fakultäten.

Voraussetzungen für die Einstellung sind gemäß § 62 Landeshochschulgesetz Mecklenburg-Vorpommern neben der Erfüllung der allgemeinen dienstrechtlichen Vorschriften ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung und eine herausragende Promotion.

Aufgaben

Gesucht wird ein/e international ausgewiesene/r Wissenschaftler/in, der/die das Fach Biometrie in Forschung und Lehre vollumfänglich vertritt. Die zu berufende Persönlichkeit soll wissenschaftlich aufgrund von Publikationen und Drittmitteleinwerbungen hervorragend ausgewiesen sein. Die Universitätsmedizin Greifswald fördert und erwartet familienfreundliches Führungsverhalten.

Frist: 21.06.18

››› Details zur Stellenausschreibung downloaden


 

© 2018 Lehrstuhl für Medizinmanagement