UKB: WMA (w/m/d)

UKB: WMA (w/m/d)

Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 1.300 Planbetten. Unsere derzeit mehr als 8.000 Mitarbeiter*innen übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung einschließlich Hochleistungsmedizin sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Interessierten Bewerber*innen bietet sich ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen.

Am Institut für Hausarztmedizin der medizinischen Fakultät der Universität Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Teilzeit oder Vollzeit (50% bis 100%) befristet auf drei Jahre zu besetzen:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

zur Mitarbeit in Projekten zur allgemeinmedizinischen Versorgungsforschung

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit Einsatzfreude, Kooperations- und Teamfähigkeit. Neben der Forschungstätigkeit wird auch eine Beteiligung an der Lehre erwartet.

Wir bieten

  • Entgelt nach TV-L (EG 13)
  • Promotions- bzw. Habilitationsmöglichkeit
  • Mitarbeit in einer engagierten interdisziplinären Arbeitsgruppe
  • eine eigenständige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Jobticket
  • Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL)
  • keine Wochenend-, Nacht- oder Bereitschaftsdienste
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeit

Voraussetzungen

  • ein abgeschlossenes Medizinstudium oder ein Diplom- oder einen Masterabschluss in einer Bezugsdisziplin der Versorgungsforschung, wie Medizin, Gesundheitswissenschaften/Public Health, Psychologie, Epidemiologie, Soziologie, Gesundheitsökonomie
  • sehr gute Kenntnisse in quantitativer und/oder qualitativer Forschungsmethodik
  • Erfahrungen in der Durchführung von Forschungsprojekten
  • Interesse an interdisziplinärer wissenschaftlicher Arbeit im Bereich der Versorgungsforschung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B (vormals Klasse 3)
  • Wunsch zum Abschluss einer weiteren Qualifizierungsstufe wie Promotion oder Habilitation

Aufgaben

Mitarbeit in einem interdisziplinären Team zur Versorgungsforschung in der:

  • Koordination und Durchführung von schriftlichen Befragungen/Interviews und Interventionsstudien
  • systematischen Literaturrecherche
  • Datenerhebung und -auswertung
  • Erstellung von Publikationen

››› Details zur Stellenausschreibung downloaden

gepostet von DGSMP veröffentlicht im Juni 2019