Referent:in (m/w/d), Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) Köln

Referent:in (m/w/d), Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) Köln

Das Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) ist eine gemeinsame Forschungseinrichtung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) und der Bundeszahnärztekammer (BZÄK), die zahnärztlich praxisrelevante Forschung und wissenschaftliche Beratung in Deutschland betreibt. Im Bereich der empirischen Sozialforschung ist ab sofort eine Stelle als Referent:in zur Planung und Auswertung komplexer epidemiologischer Studien, insbesondere der Deutschen Mundgesundheitsstudie, in Vollzeit am Standort Köln zu besetzen.

Referent:in (m/w/d) – Empirische Sozialforschung, Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) Köln

Beginn nächstmöglich; 38,5-Stunden-Woche mit Gleitzeit; Vergütung gemäß Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV)

Aufgaben

  • Sie wirken bei der Planung und Auswertung komplexer epidemiologischer Studien mit, insbesondere der Deutschen Mundgesundheitsstudie.
  • Sie leisten methodische Beratung und konzipieren im Team quantitative Verfahren der empirischen Sozialforschung (z. B. Fragebogenentwicklung, Stichprobendesign, Gewichtungsverfahren).
  • Sie haben die Möglichkeit, eigene Forschungsprojekte zu entwickeln und zu leiten.
  • Sie stehen im Kontakt zu wissenschaftlichen Einrichtungen, nehmen an Kongressen teil und erhalten die Möglichkeit zu publizieren.
  • Sie beraten die Bundeszahnärztekammer und die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung im Rahmen ihrer Aufgabenbereiche wissenschaftlich.

Zur vollständigen Stellenausschreibung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV)

gepostet von DGSMP veröffentlicht im Februar 2024