Sozialwissenschaftliche:r Referent:in (w/m/d), IDZ Köln

Sozialwissenschaftliche:r Referent:in (w/m/d), IDZ Köln

Wir suchen zum 1. Dezember 2021 Verstärkung für das Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) am Standort Köln. Das IDZ ist eine gemeinsame Forschungseinrichtung der KZBV und der Bundeszahnärztekammer (BZÄK). Es betreibt für die deutschen Zahnärztinnen und Zahnärzte praxisrelevante Forschung und wissenschaftliche Beratung im Rahmen der Aufgabenbereiche der beiden Trägerorganisationen. Bei der Stelle handelt es sich um eine 70%-Stelle (27 Std./Woche).

Sozialwissenschaftlicher Referent (w/m/d)

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) vertritt die Interessen der Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzte in Deutschland. Sie ist die Dachorganisation der 17 Kassenzahnärztlichen Vereinigungen (KZVen). Wichtigste Aufgabe der KZBV und der KZVen ist die Sicherstellung der vertragszahnärztlichen Versorgung. Die KZBV ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Wir bieten

    Wir bieten Ihnen eine spannende Aufgabe in einem motivierten Team, eine leistungsorientierte Vergütung nach eigenem Haustarif, attraktive Sozialleistungen und eine angenehme Arbeitsumgebung.

Voraussetzungen

  • Sie verfügen über einen adäquaten (Fach)Hochschulabschluss im Bereich der Sozial oder Gesundheitswissenschaften und haben in diesem Bereich vorzugsweise promoviert oder weisen eine vergleichbare Qualifikation auf.
  • Sie haben Erfahrung mit qualitativen Erhebungs und Auswertungsmethoden.
  • Sie besitzen Berufserfahrung im Projektmanagement, wünschenswerterweise im zahnmedizinischen Bereich.
  • Sie verfügen über gute EDV Kenntnisse. Insbesondere haben Sie Erfahrung im Umgang mit Software zum Projektmanagement (wie ProjectLibre) und qualitativer Auswertungssoftware (wie MAXQDA).
  • Sie verfügen über gute Englisch und Deutschkenntnisse und sind in der Lage, sich schriftlich präzise und für Dritte nachvollziehbar auszudrücken.
  • Sie sind kontaktfreudig, aufgeschlossen, teamfähig, eigeninitiativ und verfügen über Organisationsgeschick.
  • Sie besitzen die Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit sowie eine organisierte und strukturierte Arbeitsweise.

Aufgaben

  • Sie arbeiten im Arbeitsschwerpunkt Gesundheitskompetenz. Ihre Stelle ist innerhalb des Forschungsbereichs Medizinsoziologie und Gesundheitspsychologie angesiedelt.
  • Sie sind innerhalb Ihres Forschungsschwerpunkts zunächst verantwortlich für das Projektmanagement der gemeinsamen zahnärztlichen Patientenberatung von KZBV und BZÄK.
  • Sie wirken bei der konzeptionellen Entwicklung, Durchführung und Auswertung der wissenschaftlichen Evaluation mit und erstellen Evaluationsberichte.
  • Sie sind damit betraut, den Arbeitsschwerpunkt Gesundheitskompetenz weiterzuentwickeln.
  • Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team, beraten die Gremien von KZBV und BZÄK und pflegen Kontakte zu externen fachlichen und wissenschaftlichen Einrichtungen

Frist: 15.10.2021

Details anzeigen

gepostet von DGSMP veröffentlicht im September 2021