UB: WMA (w/m/d)

UB: WMA (w/m/d)

Am CentreforePublicHealthResearch (CePHR) sind in dem vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Verbundprojekt „Entwicklung eines KI-basierten Entscheidungsunterstützungssystems zur individualisierten Vorhersage wirksamer Antibiotikatherapien“ vorbehaltlich der abschließenden Bewilligung der Mittel zwei Stellen als wissenschaftliche Mitarbeiter*innen zu besetzen.

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d)

Wir bieten

    Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stellen sind gemäß § 2 Absatz 1 Satz 1 WissZeitVGfür die Dauer von drei Jahren befristet (entsprechend den Vorgaben des WissZeitVGund des Vertrages über gute Beschäftigungsbedingungen kann sich im Einzelfall eine abweichende Vertragslaufzeit ergeben). Die Beschäftigung ist der wissenschaftlichen Qualifizierung förderlich. Es handelt sich um zwei Teilzeitstellen im Umfang von 50 % von Vollbeschäftigung. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung in geringerem Umfang möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Gesundheitswissenschaften oder vergleichbaren Disziplinen mit einem gesundheitswissenschaftlichen Schwerpunkt
  • vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in qualitativen Methoden der empirischen Sozialforschung
  • vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich klinischer Organisation
  • grundlegende Kenntnisse und Erfahrungen in der Implementationsforschung
  • gute Deutsch-und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • selbständige aber auch kooperative, strukturierte Arbeitsweise
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft

Aufgaben

  • Erfassung und Aufarbeitung des aktuellen Forschungsstands im Rahmen eines Systematischen Reviews (20 %)
  • Konzeption, Organisation, Durchführung und Auswertung von Einzelinterviews (20 %)
  • Konzeption, Organisation, Durchführung und Auswertung eines onlinebasierten Expert*innen-Panels (20 %)
  • Ergebnissynthese und Erstellung eines Implementierungsleitfadens (20 %)
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Abschlussberichten, Publikationen und Tagungsbeiträgen (10 %)
  • Austausch und Zusammenarbeit mit den anderen Projektpartner*innen (10 %)

Frist: 06.08.2020

Details zur Stellenausschreibung anzeigen

gepostet von DGSMP veröffentlicht im Juli 2020