Wiss. Angestellter (w/m/d), UKE Hamburg

Wiss. Angestellter (w/m/d), UKE Hamburg

Arbeiten am Puls der Zeit. In einem komprimierten Kosmos, der sich ständig wandelt. Einem Umfeld, in dem Sie selbst viel bewirken können. Weil es Ihnen Freiräume lässt, neu zu denken und Dinge zu verändern.

Wiss. Angestellter (w/m/d), Versorgungsforschung/Epidemiologie_UKE Hamburg

Wir bieten

  • Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung)
  • Die Teilnahme an umfangreichen Aus-, Fort
  • und Weiterbildungs-Programmen unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits
  • und Präventionsangebote

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Epidemiologie, Gesundheitswissenschaften, Statistik oder eine vergleichbarer Abschluss (z.B. Psychologie, Geographie) mit Bezug zu Epidemiologie und Versorgungsforschung
  • Voraussetzung: Fundierte Kenntnisse in der Anwendung quantitativer Methoden der empirischen Sozialforschung sowie der Präsentation von Forschungsergebnissen
  • Voraussetzung: Sehr gute Kenntnisse in Statistik-Software (SPSS, vorzugsweise R)
  • Voraussetzung: Erfahrung in der Erstellung wissenschaftlicher Publikationen
  • Voraussetzung: Sehr gute Deutsch
  • und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Wünschenswert: Erfahrung in der selbstständigen Durchführung epidemiologischer und versorgungswissenschaftlicher Studien
  • Wünschenswert: Kenntnisse der räumlichen Statistik und im Umgang mit Geographischen Informationssystemen (GIS)
  • Interesse an der aktuellen gesundheitswissenschaftlichen und -politischen Diskussion
  • Fähigkeit sich schnell in neue Anforderungsgebiete einzuarbeiten, Teamfähigkeit, ausgeprägte Lösungsorientiertheit, Selbstständigkeit, Flexibilität

Aufgaben

  • Zentrale Aufgaben des IVDP sind die Basisdokumentation der Versorgungsforschung zu Hauterkrankungen und Allergien in Deutschland, die Initiierung eigener
    epidemiologischer und versorgungswissenschaftlicher Studien sowie die methodische Beratung anderer Arbeitsgruppen. Über die Dermatologie hinaus führt das IVDP auch Studien in einer Vielzahl weiterer medizinischer Felder durch.
  • Das sind Ihre Aufgaben:
  • Selbstständige Durchführung (regionaler) epidemiologischer und versorgungswissenschaftlicher Studien
  • Selbstständige Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen
  • Beteiligung an der Anbahnung und Umsetzung wissenschaftlicher Projekte und Drittmittelanträge
  • Präsentation der Ergebnisse auf nationalen und internationalen Kongressen
  • Diese Position ist im Rahmen eines Drittmittelprojektes vorerst auf zwei Jahre befristet zu besetzten. Eine Verlängerung ist avisiert. Angeboten werden die Möglichkeiten der wissenschaftlichen Weiterqualifizierung (Promotion). Diese Position kann auch in Teilzeit besetzt werden

Frist: 03.05.2021

Details anzeigen

gepostet von DGSMP veröffentlicht im April 2021