Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d), Regensburg

Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d), Regensburg

Das Universitätsklinikum Regensburg dient der Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Wir sind Top-Arbeitgeber für 5.000 Mitarbeiter und medizinischer Höchstversorger für ganz Ostbayern. Wir bieten Spitzenmedizin und sind dafür in allen Bereichen personell wie auch technisch ausgestattet. Wir stehen für die optimale medizinische und pflegerische Versorgung unserer Patienten und ein wertschätzendes Miteinander im Team.
Der Lehrstuhl für Kinder- und Jugendmedizin sucht für den Standort -Klinik St. Hedwig Barmherzige Brüder Regensburg- zum 1. August 2021 oder später einen
Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit (40,1 Stunden/Woche) oder in Teilzeit zu je 50 % oder zu 75%, befristet bis zum 31.07.2024.

Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d), Klinik St. Hedwig Barmherzige Brüder Regensburg

Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung in der Bewerbung hin.

Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgabe im dynamischen Umfeld von Medizin und Wissenschaft
  • Die Chance, als Teil eines interdisziplinären Forschungsteams zu einem innovativen Projekt mit einem gesellschaftlich relevanten Thema beizutragen
  • Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation
  • Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Voraussetzungen

  • Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium (Master, Diplom, Staatsexamen) in Gesundheitswissenschaften, Public Health, Sozialwissenschaft, Psychologie oder benachbarten Fachgebieten
  • Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten (nachweisbar durch eine einschlägige Promotion oder Publikationen)
  • Gute Kenntnisse qualitativer Forschungsmethoden, Kenntnisse in der Evaluationsforschung
  • Interesse an der Durchführung multimethodischer Studien in einem interdisziplinären Team
  • Sehr gute Deutsch-und Englischkenntnisse
  • Eine eigenständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise, Teamgeist und Kreativität

Aufgaben

  • Durchführung von semi-standardisierten qualitativen Interviews bzw. Fokusgruppendiskussionen mit Eltern, Ärztinnen und Ärzten
  • Dokumentenanalyse
  • Auswertung und Aufbereitung qualitativer Daten
  • Präsentation und Publikation von wissenschaftlichen Arbeitsergebnissen
  • Koordinationsaufgaben
  • Planung, Organisation und Durchführung von Workshops
  • Mitarbeit bei der Information von und Kontaktpflege zu Studienteilnehmern

Frist: 06.06.2021

Details anzeigen

gepostet von DGSMP veröffentlicht im Mai 2021