Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d), Uniklinikum Regensburg

Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d), Uniklinikum Regensburg

Der Lehrstuhl für Kinder-/Jugendmedizin sucht für den Standort Klinik St. Hedwig Barmherzige Brüder Regensburg ab 01.03.2023 oder später eine:n wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (m/w/d) für das Teilprojekt „Nutzerperspektive und Evaluation“ im BMBF geförderten Verbundprojekt „NAMIBIO App“.

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) am Lehrstuhl für Kinder- und Jugendmedizin, Uniklinikum Regensburg

Standort: Klinik St. Hedwig Barmherzige Brüder Regensburg, ab 01.03.2023 oder später; in Teilzeit (20,1 Wochenstunden); befristet bis zum 31.03.2024.

Aufgaben

    Der/die Stelleninhaber:in trägt zum Teilprojekt „Nutzerperspektive und Evaluation“ im BMBF geförderten Verbundprojekt „NAMIBIO App“ bei (https://namibio.de). Zusammen mit Projektpartnern an der Charité Berlin, der Universität Leipzig, der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg und bei NeoPrediX werden Risikofaktoren für die Entstehung und den Verlauf von Nahrungsmittelallergien bei Kindern erforscht. Die Forschungsergebnisse fließen in die Entwicklung digitaler Gesundheitsapplikationen für Ärztinnen und Ärzte sowie für Eltern ein. Im Teilprojekt „Nutzerperspektive und Evaluation“ (Projektleitung am Standort Regensburg: Dr. Susanne Brandstetter) werden zusammen mit dem Projektpartner an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg die Bedürfnisse und Erfahrungen von Eltern und Gesundheitspersonal bzgl. der Nutzung von Apps zur Prädiktion und Prävention von Nahrungsmittelallergien bei Kindern exploriert sowie Empfehlungen für die Entwicklung und Evaluation der Apps abgeleitet. Zum Einsatz kommen u.a. qualitative Interviews, Fokusgruppendiskussionen und eine Dokumentenanalyse der digitalen Informationsumgebung.

Frist: 31.01.2023

Zur vollständigen Stellenausschreibung des Uniklinikum Regensburg

gepostet von DGSMP veröffentlicht im Januar 2023