Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d), RKI Berlin

Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d), RKI Berlin

Wir suchen in der Abteilung 2 „Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring“ ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d).

Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d), RKI Berlin

Wir bieten

  • Flexible Arbeitszeiten und verschiedene Teilzeitmodelle
  • 30 Urlaubstage im Jahr
  • Möglichkeit zur mobilen Arbeit
  • Umfangreiche Fortbildungs-und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Hervorragende Ausstattung und Infrastruktur
  • Kita „RoKo-Kids“ und Familienservice
  • Vielfältige Sportangebote (u. a. Fitness, Yoga, Tischtennis)
  • Interdisziplinäre Institutsaktivitäten (u. a. Chor, Vortragsreihen für Alle, Cinema, Museum)
  • Gelebte Diversität und Inklusion

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom-oder Masterabschluss) der Natur-, Sozial
  • oder Wirtschaftswissenschaften (zum Beispiel: Public Health, Medizin, Statistik, Psychologie, Volks-, Betriebswirtschaft)
  • Kenntnisse statistisch-epidemiologischer Methoden und Erfahrung im Umgang mit Studiendaten
  • Berufserfahrung in der Datenaufbereitung, Datenmanagement, Datenqualitätssicherung und Datenqualitätsanalysen
  • Sicherer Umgang mit Statistik-und Datenbanksoftware (R, SAS, Access, Excel)
  • Erfahrungen im Bereich (Daten-) Qualitätssicherung/ Qualitätsmanagement sind von Vorteil
  • Lesen, Verstehen und Bewerten von statistischen Auswertungen/Reports stellt für Sie keine Herausforderung dar
  • Sprachkenntnisse (CEFR-Niveau): Deutsch C2 (exzellente Kenntnisse) und Englisch mindestens B2 (selbstständige Sprachverwendung)

Aufgaben

  • Überprüfung der Wirksamkeit der NAKO-internen Qualitätssicherungsmaßnahmen mit Bezug auf Datenbanken, Datentransfer und automatisierte Datenqualitätskontrollen
  • Auswertung von Qualitätsindikatoren für den Datenerhebungsprozess
  • Weiterentwicklung, Pflege und Aktualisierung einer QS-Datenbank
  • Überführung von externen Datenquellen in die QS-Datenbank und Auswertung von Reports
  • (Weiter-) Entwicklung von datenbasierten Analysemethoden zur Qualitätssicherung in epidemiologischen Studien
  • Stichpunktartige Analysen zu Missings, Interviewer-/ Untersucher-sowie Geräteeffekten, Untersuchungsdauer, Response und TN-Durchsatz und Ableiten von Optimierungspotenzialen
  • Austausch mit dem zentralem Datenmanagement
  • Regelmäßige Berichterstellung
  • Austausch mit NAKO-interner Qualitätssicherung
  • Entwicklung von Statuserhebungen und deren Auswertung
  • Qualitätssicherung des Datenerhebungsprozesses in den Studienzentren und der zentralen Schulungs-und Zertifizierungsveranstaltungen (Reisetätigkeiten innerhalb Deutschlands)

Frist: 06.07.2021

Details anzeigen

gepostet von DGSMP veröffentlicht im Juni 2021