17. – 18.01.20 | Public Health³ 2020

17. – 18.01.20 | Public Health³ 2020

Welche Chancen bietet das 21. Jahrhundert für eine effektive Gesundheitskommunikation? Revolutioniert die digitale Transformation wie Fachpersonen und Laien über Gesundheit kommunizieren? Kommunizieren wir Public Health Botschaften diversitätssensibel und inwieweit tragen aktuelle Informationsmittel dazu bei, die Gesundheitskompetenz der Bevölkerung zu steigern?

Die Tagung möchte Gesundheitskommunikation kritisch, kreativ und differenziert aus der Perspektive verschiedener Disziplinen, Forschung und Praxis betrachten. Teilnehmende aus Public Health, Medizin, Digital Health, Gesundheitsberufen, Gesundheitsökonomie, Gesundheitsförderung, u.a. sind herzlich willkommen.

Public Health3 steht für eine interdisziplinäre Begegnungsplattform und für grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausch von Public Health Interessierten der drei Länder Österreich, Deutschland und Schweiz. Neue Begegnungen und Kooperationen sollen entstehen, Synergien genutzt werden und zu ko-kreativen und innovativen Lösungswegen und Ideen anspornen.

Public Health³ 2020

Gesundheitskommunikation im 21. Jahrhundert

Hotel Feldbach, Steckborn, Schweiz

  • Freitag, 17. Januar 2020, 14:00-18:30 Uhr
    (anschließend gemeinsames Abendessen)
  • Samstag, 18. Januar 2020, 08:30-12:00 Uhr

Tagungskosten

Normaltarif: CHF 150 / Euro 135

Mitglieder: CHF 120 / Euro 110

Studierende: CHF 100 / Euro 90

Call for Abstracts

Wir laden Sie ein, ab sofort bis zum 29. September 2019 Ihre Beiträge zu den folgenden Themen einzureichen:

  • Diversitätssensible Kommunikation
  • Die Rolle digitaler Medien in der Gesundheitskommunikation
  • Gesundheitskompetente Informationsmittel

Alle akzeptierten Abstracts können bei der Tagung als Poster- Pitch präsentiert werden und werden in einem Abstract-Band zusammengefasst. Sowohl Beiträge aus der Forschung als auch aus der Praxis sind herzlich willkommen.

Format: Hintergrund, Methodik, Ergebnisse, Schlussfolgerung, max.500 Wörter

Senden Sie Ihr Abstract an: ph3@publichealthdoctors.ch

Über die Annahme Ihres Beitrages werden Sie bis spätestens Ende Oktober 2019 informiert.

››› Details zur Tagung downloaden

gepostet von DGSMP