Stellenangebote

Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d), Uni Bielefeld

Das Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in Drittmittelprojekten. Unser Institut sucht personelle Verstärkung zur Bearbeitung von Projekten, die vor kurzem gestartet sind oder demnächst starten werden. Es handelt sich um folgende Projekte:
a) Weiterentwicklung von Methoden zur Qualitätsbeurteilung in der ambulanten Pflege
b) Weiterentwicklung des Leistungsprofils der ambulanten Pflege
c) Öffnung stationärer Pflegeeinrichtungen in den Sozialraum des Quartiers
d) Weiterentwicklung der qualifikations- und kompetenzorientierten Arbeitsteilung in der stationären Langzeitpflege

Akademische:r Mitarbeiter:in (w/m/d), Universitätsklinikum Tübingen

Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin. Jährlich werden etwa 75.000 Patientinnen und Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt. Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es der größte Arbeitgeber der Region. Die Qualität der Krankenversorgung ist mit dem Gütesiegel der KTQ zertifiziert. Am Institut für Arbeitsmedizin, Sozialmedizin und Versorgungsforschung (Ärztliche Direktorin Prof. Dr. M. A. Rieger) engagiert sich ein interdisziplinäres Team in Forschung, Lehre und arbeitsmedizinischen Dienstleistungen für die Gesundheit von Menschen im Erwerbsalter. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich der arbeitsmedizinischen Versorgungsforschung suchen wir im Forschungsprojekt "Digitale Transformation im Gesundheitswesen" ab sofort eine/-n Akademische Mitarbeiterin / Akademischen Mitarbeiter (w/m/d) mit einem Stellenumfang zwischen 75 % - 100 %. Die Stelle ist entsprechend der Projektlaufzeit zunächst auf 1 Jahr befristet. Die Möglichkeit zur Promotion (Dr.sc. hum., PhD, Dr. med.) ist gegeben.

Koordinator:in/Aufbau eines Gemeindepsychiatrischen Verbunds (m/w/d), Stadt Hamm

Für die Stadt Hamm zu arbeiten heißt, für die Menschen in Hamm zu arbeiten – mehr gestalten, mehr bewirken. So wird jede Aufgabe zu etwas wirklich Besonderem. Alles, was bei uns in den verschiedenen Bereichen geleistet wird, kommt den Bürgerinnen und Bürgern einer ganzen Stadt zugute. Dieser Bedeutung sind wir uns als Arbeitgeber bewusst, der Verantwortung für unsere Mitarbeitenden auch. Sie haben Lust, mit dabei zu sein? Das freut uns sehr.
Die Stadt Hamm sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Gesundheitsplanung & Koordination“ ihres Gesundheitsamtes eine/n Koordinator/in zum Aufbau eines Gemeindepsychiatrischen Verbunds (m/w/d). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 29,25 Stunden. Die Stelle ist vom Fördermittelgeber bis zum 31.12.2024 befristet, es besteht jedoch Aussicht auf kommunale Verstetigung.

Grafikdesigner:in/Mediengestalter:in/Webdesigner:in (m/w/d), Geschäftsstelle NAKO Heidelberg

Gemeinsam forschen für eine gesündere Zukunft“, das ist das Motto der NAKO Gesundheitsstudie, die durch den Bund, die Länder und die Helmholtz-Gemeinschaft gefördert wird. Über einen Zeitraum von zehn Jahren werden 200.000 Menschen aus ganz DeutschlandStellensuche_puzle_nur Person unscharf medizinisch untersucht und nach ihren Lebensgewohnheiten befragt. Ziel ist es, die Ursachen von Volkskrankheiten, wie Herz-Kreislauferkrankungen, Krebs, Diabetes, Demenzerkrankungen und Infektionskrankheiten aufzuklären. Mit den gewonnenen Daten können Risikofaktoren identifiziert, Wege einer wirksamen Prävention aufgezeigt und Möglichkeiten der Früherkennung gefunden werden. Zur Verstärkung der Projektkommunikation suchen wir für unsere Geschäftsstelle in Heidelberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Grafikdesigner / Mediengestalter / Webdesigner (m/w/d) 50% – 100%nzunächst befristet für zwei Jahre, Besoldung nach TVL. Die Projektkommunikation an der Geschäftsstelle ist zentrale Koordinierungs- und Servicestelle für alle Fragen der NAKO Kommunikation. Zu ihren zentralen Aufgaben gehören die interne und externe Kommunikation, das Marketing, zentrale Grafikservices sowie das Corporate-Design-Management.

Wiss. Mitarbeiter:in im Projekt „Nebolus“ (m/w/d), Hochschule Fulda

An der Hochschule Fulda ist schnellstmöglichst im Fachbereich Gesundheitswissenschaften die Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiter*in im Projekt „Nebolus – Spielerische Förderung der navigationalen Gesundheitskompetenz bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Sozialraum“ im Umfang einer 50 % Stelle befristet bis 30.06.2025 zu besetzen. Im Rahmen des von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung geförderten Projektes soll die bereits entwickelte digital-gestützte Intervention Nebolus ausgebaut und bundesweit implementiert sowie evaluiert werden. Ziel ist die Förderung der navigationalen Gesundheitskompetenz junger Menschen in ihrem Sozialraum mittels Entertainment Education basierter Strategien (hier location-based game Anwendung). Im Vordergrund der Projektlaufzeit steht die Entwicklung implementationsförderlicher Unterstützungsmaßnahmen, die Gewinnung sowie fachliche Begleitung und Unterstützung von Akteuren bei der Umsetzung von Nebolus sowie die Planung und Durchführung von begleitenden Evaluationen. Darüber hinaus stellt der laufende Betrieb und die konzeptionell-technische Weiterentwicklung von Nebolus in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern ein weiterer Aufgabenbereich dar. Weitere Informationen zu Nebolus finden Sie unter: www.nebolus.net Eine weiterqualifizierende Promotion ist im genannten Themenspektrum möglich und kann über das Promotionszentrum Public Health betreut werden.

W2-Professur für Gesundheitswissenschaften, Fachhochschule Kiel

Wissensvermittlung mit starkem Praxisbezug – dafür steht die Fachhochschule Kiel seit mehr als 50 Jahren. Dabei arbeiten wir interdisziplinär und können als größte Hochschule für angewandte Wissenschaften im Land auf regionale wie internationale Netzwerke zurückgreifen. In den Studiengängen an unseren sechs Fachbereichen widmen wir uns mit rund 8000 Studierenden den aktuellen Herausforderungen von Wirtschaft und Gesellschaft. An der Fachhochschule Kiel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur unbefristet zu besetzen: W2-Professur für Gesundheitswissenschaften.