Stellenangebote

Fachärzt:in für Grundsatzfragen (m/w/d), DRV Bund

Wir suchen Sie! An unserem Standort in Berlin. Fachärzt:in für Grundsatzfragen (m/w/div).
• Mit 34 Mio. Kund*innen Deutschlands größter gesetzlicher Rentenversicherungs-
träger
• Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten
• Sicherer und familienfreundlicher Arbeitsplatz in der Hauptstadt Berlin
Bewerben Sie sich, über 25.000 Kolleg*innen freuen sich
auf Sie!

Doktorand:in (m/w/d), IFT München, Deutsche Suchthilfestatistik

Für die wissenschaftliche Begleitung des Projekts „Deutsche Suchthilfestatistik (DSHS)“ (Förderung: Bundesministerium für Gesundheit) und „Suchthilfestatistik Berlin“ (Förderung: Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung) ist in der Forschungsgruppe Therapie und Versorgung am IFT Institut für Therapieforschung ab dem 1.11.2022 eine Promotionsstelle zu besetzen.
  • Deutsche Suchthilfestatistik, IFT Institut für Therapieforschung München
  • gepostet von DGSMP
  • veröffentlicht im September 2022

Wiss. MA/Doktorand:in (m/w/d), Uni Düsseldorf

Die Klinik für Allgemeine Pädiatrie, Neonatologie und Kinderkardiologie sucht ab 01.11.2022 zunächst befristet bis zum 31.10.2025 mit 27,5 Wochenstunden
eine/einen wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)/Doktorand(in) (m/w/d) im Bereich Versorgungsforschung für die neu eingerichtete W2-Professur Versorgungsforschung im Kindes- und Jugendalter und den zugehörigen Bereich Versorgungsforschung der Kinderklinik. Die Professur ist assoziiertes Mitglied am Center for Health and Society (chs) der medizinischen Fakultät der HHU und daher auch in die Strukturen und Angebote des chs eingebunden.

Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d), Uni Düsseldorf

Die Klinik für Allgemeine Pädiatrie, Neonatologie und Kinderkardiologie sucht ab 01.12.2022 zunächst befristet bis zum 31.10.2023 mit 31,7 Wochenstunden
eine/einen wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) (m/w/d) im Bereich Versorgungsforschung für die neu eingerichtete W2-Professur Versorgungsforschung im Kindes- und Jugendalter und den zugehörigen Bereich Versorgungsforschung der Kinderklinik. Die Professur ist assoziiertes Mitglied am Center for Health and Society (chs) der medizinischen Fakultät der HHU und daher auch in die Strukturen und Angebote des chs eingebunden.
  • Klinik für Allgemeine Pädiatrie, Neonatologie und Kinderkardiologie
  • gepostet von DGSMP
  • veröffentlicht im September 2022

Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d) in dem BMBF geförderten Drittmittelprojekt GesundFDM

Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 13.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen.
An der Hochschule RheinMain ist im Fachbereich Sozialwesen folgende Stelle zu besetzen: Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) in dem BMBF geförderten Drittmittelprojekt „Angewandtes Forschungsdatenmanagement für die gesundheits- und pflegebezogenen Wissenschaften (GesundFDM)“

Doktorand:in (m/w/d), IFT München, Deutsche Suchthilfestatistik

Für die wissenschaftliche Begleitung des durch das Bundesministerium für Gesundheit geförderte Projekt „Deutsche Suchthilfestatistik (DSHS)“ sowie des durch die Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung geförderte Projekt „Suchthilfestatistik Berlin“ ist in der Forschungsgruppe Therapie und Versorgung am IFT Institut für Therapieforschung ab dem 15.10.2022 eine Promotionsstelle zu besetzen.
  • Deutsche Suchthilfestatistik, IFT Institut für Therapieforschung München
  • gepostet von DGSMP
  • veröffentlicht im August 2022